Start

Gemeinsam Kultur erleben
previous arrow
next arrow
Slider

HERZLICH WILLKOMMEN!

KULTURISTENHOCH2 ist eine sozio-kulturelle Initiative für Alt und Jung gegen Einsamkeit und Isolation im Alter. Sie richtet sich insbesondere an einkommens-schwache SeniorInnen in Deutschlands Metropolen. Wir entwickeln Angebote für ältere Menschen und verbinden sie über kostenlose Kulturbesuche mit Jugendlichen unserer Kooperationsschulen aus ihrer Nachbarschaft. Wir möchten ProjektteilnehmerInnen von 16 bis 116 ermutigen, Zeit miteinander zu verbringen, sich auf die verbindende Kraft von Kunst und Kultur einzulassen sowie auf Austausch und Begegnung. So kann sich gegenseitiges Verständnis entwickeln. So wird unser gesellschaftlicher Zusammenhalt gestärkt.

divider

Macht auch ihr mit!

Mehr als 160 junge Menschen aus den Oberstufen von zehn Hamburger Schulen sind bereits dabei – und durch ein fünfstündiges Training bestens vorbereitet. Stadtteile, die wir bereits abdecken: Bergedorf, Bramfeld, Eidelstedt, Heimfeld, Horn, Lurup, Rahlstedt, Osdorf, Steilshoop und Winterhude. Macht auch ihr mit – werdet KULTURISTENHOCH2!

divider

Unsere Initiative als Social Franchising

KULTURISTENHOCH2 ist 2016 in Hamburg gegründet worden und seitdem stets gewachsen – gerade stehen wir kurz vor unserem zweiten Standort: Für geeignete ProjektnehmerInnen aus weiteren Städten bieten wir unsere Initiative als Social Franchising an – Ihre einfache Möglichkeit, unser bereits erprobtes und mehrfach preisgekröntes Modell bundesweit zu verbreiten und unseren Erfolg an neuen Standorten zu multiplizieren.

Unsere Vision

Allein in Hamburg sind 2020 mehr als 30.000 Menschen von Altersarmut betroffen. Deutschlandweit beziehen 62 Prozent aller Rentner – und sogar 82 Prozent der Rentnerinnen – weniger als 1000 Euro Rente und gehören damit zur Risikogruppe der wirtschaftlich und körperlich eingeschränkten SeniorInnen. Sie können sich gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe nicht leisten und leben oftmals isoliert.

KULTURISTENHOCH2 möchte das Zusammenleben in einer Gesellschaft mitgestalten, die sich durch Zusammenhalt, Solidarität und Teilhabe auszeichnet – gegen Einsamkeit und Isolation im Alter. Wir sind der Überzeugung, dass dieses Ziel durch Begegnung und Austausch erreicht werden kann. Daher ermöglicht unsere Initiative kulturelle und soziale Teilhabe ohne Barrieren: Wir vermitteln kostenfreie gemeinsame Kulturbesuche von jungen und alten Menschen aus einem Stadtteil. Ältere Menschen werden wieder mobil und selbst aktiv gegen die eigene Vereinsamung. Sie nehmen sich wieder als aktiven Teil der Gesellschaft wahr. Darüber hinaus lernen sie junge Menschen aus ihrem Stadtteil kennen und verändern ihren Blickwinkel auf die Generation der Nachkommenden und auf die heutige vielfältige Gesellschaft. Oftmals führt das zu neuem Selbstvertrauen, zu mehr Bewegung im Stadtteil und mehr sozialer Teilhabe.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn auch Sie KULTURISTENHOCH2 in Ihrer Stadt ermöglichen wollen.

divider
rufen-sie-an